SV DESSAU 05

Nullfünfer beim Hugo-Junkers-Fest

Björn Reinhardt, 03.06.2022

Nullfünfer beim Hugo-Junkers-Fest

Ein Fest kehrt zu seinem traditionellen Termin am Pfingstwochenende zurück. Der Kultur- und Heimatverein Kleinkühnau, die Flugplatz Dessau GmbH und die Mitglieder des Flugplatz-Stammtisches veranstalten am Samstag das 16. Hugo-Junkers-Fest auf dem Dessauer Flugplatz.

Bereits ab 10:00 Uhr öffnen sich die Tore für die Faszination Fliegen. Neben Vorführungen der Kunstflugpiloten Ralf und Nico Niebergall bieten sich allerhand Mitfluggelegenheiten mit Segel- und Motorflugzeugen, wie dem großen Doppeldecker AN-2. Wer den besonderen Nervenkitzel möchte, kann auch einen Tandemsprung mit den Dessauer Fallschirmspringern wagen. Außerdem können die berühmten Junkers-Flugzeuge Ju 52, F 13 und J 1 im Technikmuseum direkt neben dem Flugplatz besucht werden.

Ab 14:00 Uhr sorgt das Volksfest für Unterhaltung. Dann wird sich auch der SV Dessau 05 zusammen mit seiner Verbandsligamannschaft auf der Bühne präsentieren. Darüber hinaus wird die Revuetanzgruppe Showtime einen Auftritt absolvieren und der Deutsch-Chinesische-Kulturbund zeigt Elemente fernöstlicher Kampfkunst. Neben der Bühne werden Autoliebhaber bei einer Oldtimerausstellung auf ihre Kosten kommen und dürfen sich dabei auch in ein Auto mit Wasserstoffantrieb setzen. Alle Geschwindigkeitsjunkies dürfen im Go-Kart-Rennen um den Hugo-Junkers-Pokal antreten. Neben vielen weiteren Attraktionen ist auch für die musikalische Unterhaltung gesorgt.