SV DESSAU 05

Das ewige Duell gegen Halle-Ammendorf

Björn Reinhardt, 14.04.2022

Das ewige Duell gegen Halle-Ammendorf

Wer noch nie das Stadion der Waggonbauer im Glanze des Flutlichts gesehen hat, hat den Fußball in der Verbandsliga Sachsen-Anhalt nie geliebt. Die nächste Gelegenheit dazu gibt es an Gründonnerstag. Dann treffen der BSV Halle-Ammendorf und der SV Dessau 05 im ewigen Verbandsligaduell aufeinander.

Der Gastgeber musste am ersten Spieltag coronabedingt passen. Damit haben die Ammendorfer analog zu den Nullfünfern erst ein Spiel in den Knochen. Jenes ging allerdings gegen den SSC Weißenfels mit 0:2 verloren und riss dabei eine lange Serie für den BSV im heimischen Stadion. Und auch wenn es nur eine Momentaufnahme ist, wirkt es doch schon irgendwie ungewöhnlich, die Ammendorfer am Ende einer Verbandsligatabelle zu sehen. Davon möchte sich auch Chefcoach Dimitrios Mitsis nicht ablenken lassen: "Es wird erneut ein schweres Spiel. Ammendorf ist eine sehr erfahrene Mannschaft und auf dem eigenen Platz immer sehr unbequem zu bespielen." Nichtsdestotrotz zeigt sich Mitsis mit der Vorbereitung zufrieden: "Die Jungs haben sehr konzentriert gearbeitet unter der Woche. Damit war ich sehr zufrieden. Wir sind bereit für das Spiel."

In diesem Spiel wird dann auch wieder Lukas Schuhmacher dabei sein. Der Vizekapitän konnte krankheitsbedingt das Spiel seiner Mannschaft gegen Westerhausen nur von der Tribüne aus verfolgen. Der Ball in Ammendorf rollt ab 19:00 Uhr.