SV DESSAU 05

Spiel ohne Druck

Björn Reinhardt, 26.03.2022

Spiel ohne Druck

Ganz genau genommen geht es um nichts mehr, wenn der SV Dessau 05 am Samstagnachmittag zum Nachholspiel beim FSV Barleben antritt. Die Würfel sind bereits gefallen. So werden die Nullfünfer ihre Reise in der Meisterrunde fortsetzen, in welcher bekanntlich alles auf Null gesetzt wird. Für Barleben geht es dagegen in den Kampf um den Klassenerhalt, in dem allerdings nur die erzielten Punkte gegen die direkten Konkurrenten mitgenommen werden. Trotzdem muss die Vorrunde natürlich noch sauber abschlossen werden. Das Gastspiel der Nullfünfer am Barleber Anger ist demnach eine Begegnung für Statistik-Fans.

05-Trainer Dimitrios Mitsis erwartet trotzdem ein interessantes Spiel: "Beide Mannschaft haben keinen Druck mehr und können völlig frei aufspielen." Ob Mitsis für jenes Spiel Umstellungen vornehmen wird, werden wir wohl erst mit dem Anpfiff erfahren. Fest steht allerdings bereits jetzt, dass der Übungsleiter seine beiden Führungsspieler Robert Römer und Sören Barabasch ersetzen muss. Beide absolvieren gerade den ersten Präsenzteil ihrer Trainerausbildung in Neugattersleben. Dennoch gibt sich Mitsis auch vor der letzten Partie optimistisch: "Wir sind zuletzt als Mannschaft gewachsen. Dabei spielte keine Rolle, wer auf dem Feld stand. Deshalb wollen wir auch jetzt unser Momentum nutzen und ein erfolgreiches Spiel absolvieren."

Der letzte Anstoß der Verbandsliga-Vorrunde ertönt um 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Barleber Anger.