SV DESSAU 05

Dimitrios Mitsis wird neuer Trainer des SV Dessau 05

Björn Reinhardt, 31.12.2021

Dimitrios Mitsis wird neuer Trainer des SV Dessau 05

Der SV Dessau 05 hat mit Dimitrios Mitsis am vorletzten Tag des Jahres einen neuen Trainer verpflichtet. Der 32-jährige Grieche kommt von der SG Union Sandersdorf ins Stadion am Schillerpark und wird ab dem 1. Januar 2022 die Geschicke der Verbandsligamannschaft leiten. In Sandersdorf war Mitsis die letzten 2 Jahre als Co-Trainer des Oberligateams unter Ex-Nullfünfer Thomas Sawetzki tätig. Vor dieser Zeit hatte er den Leipziger SC in seiner sächsischen Wahlheimat als Übungsleiter betreut.

Erste Erfahrungen als Trainer hatte der UEFA-B-Lizenz Inhaber im englischen Fußball sammeln können. Beim englischen Fußballverband hatte Dimitrios Mitsis neben seinem Studium die notwendigen Trainerlehrgänge absolvieren können und war anschließend im Großraum Manchester für mehrere Nachwuchsmannschaften verantwortlich. Privat ist Mitsis verheiratet und vor kurzem zum ersten Mal Vater geworden. Zudem ist er beruflich als Lehrer an der Leipzig International School tätig.

Mitsis fiebert seiner neuen Aufgabe bereits entgegen: "Ich freue mich auf den SV Dessau 05. Der Verein hat eine sehr interessante Geschichte und eine ansprechende Perspektive für die Zukunft." Für seinen Einstieg hat sich der Neu-Trainer bereits einiges vorgenommen: "Ich möchte die Mannschaft und das Umfeld des Vereins so schnell wie möglich näher kennenlernen. Wir werden die nächsten Wochen im Trainerteam nutzen, um das Team auf eine hoffentlich baldige Saisonfortsetzung vorzubereiten."

Per Video-Studium hatte sich Dimitrios Mitsis bereits ein erstes Bild verschaffen können: "Einige Spiele habe ich mir Vorfeld bereits angesehen und da habe einen guten Kader ausmachen können. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit harter Arbeit die Ziele des Vereins erreichen können." Seinen ehemaligen Verein, die SG Union Sandersdorf, verlässt der Trainer mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Ich hatte in den letzten zwei Jahren eine wirklich schöne Zeit in Sandersdorf und bin den verantwortlichen Personen, insbesondere Torsten Lehmann und Ricky Flach, dankbar, eine für mich einvernehmliche, entgegenkommende Lösung gefunden zu haben."

Sichtlich erleichtert zeigt sich auch Vereinspräsident Thomas Diedrich, dass die Suche nach einem neuen Trainer endlich beendet ist: "Wir haben uns mit der Verpflichtung eines neuen Trainers für die Verbandsligamannschaft ganz bewusst die notwendige Zeit genommen, um ein Anforderungsprofil zu erstellen. In den anschließend geführten Gesprächen hat sich "Dimi" als der aus Sicht des Präsidiums interessanteste Kandidat herauskristallisiert. Seine Spielidee hat uns überzeugt und auch bei der zukünftigen Ausrichtung der Verbandsligamannschaft, in der auch weiterhin die erfolgreiche Integration von Spielern aus dem eigenen Nachwuchs eine große Rolle spielen soll, sind wir in den weiteren Gesprächen schnell auf einen gemeinsamen Nenner gekommen. Umso mehr freue ich mich natürlich, dass wir eine Einigung erzielen konnten. Für die nun bevorstehenden Aufgaben mit seiner neuen Mannschaft wünsche ich ihm natürlich maximale Erfolge."

Gegenüber des bisherigen Trainerteams sprach er seinen Dank aus: "Außerdem möchte ich mich bei Robert Römer und Sören Barabasch für die Leitung des Trainings- und Spielbetriebs innerhalb der zurückliegenden Wochen bedanken."

Die Elf des SV Dessau 05 wird am 13. Januar 2022 im Stadion am Schillerpark mit der Vorbereitung auf den aktuell noch unbekannten Fortsetzungstermin der Verbandsliga beginnen. Dann wird Dimitrios Mitsis erstmal das Training seiner neuen Mannschaft leiten. Robert Römer rutscht dann wieder in die Rolle des Co-Trainers. Sören Barabasch wird als Kapitän weiterhin das Sprachrohr der Mannschaft und ein wichtiger Ansprechpartner auch Abseits des sportlichen Geschehens bleiben.