SV DESSAU 05

Taiwo trifft doppelt im Test gegen Staßfurt

Björn Reinhardt, 04.07.2021

Taiwo trifft doppelt im Test gegen Staßfurt

Das Verbandsligateam des SV Dessau 05 konnte nach dem Auswärtssieg in Gräfenhainichen auch das zweite Testspiel erfolgreich gestalten. Gegen den SV Staßfurt gab es einen 2:0-Heimerfolg.

Die Partie begann mit der angekündigten Schweigeminute für den leider verstorbenen Nullfünfer Axel Block. Da der einstige Chef der Traditionsmannschaft stets jemand war, der bei den Spielen seiner Mannschaft mitgefiebert hatte, wurde die Schweigeminute nicht vor dem Spiel abgehalten, sondern unmittelbar nach dem Anpfiff der Begegnung. Und in eben jener zeigten beide Mannschaften sofort, dass sie bereit sind das Spiel mit hoher Intensität angehen zu wollen. Nach 20 Minuten war Usman Taiwo zur Stelle und brachte seine Mannschaft in Führung. Keine vier Minuten sorgte erneut Taiwo für den nächsten Treffer nach einer sehenswerten Hereingabe von Franz Thomas.

Nach vielen Umstellungen und Wechseln verflachte das Spiel etwas im zweiten Durchgang. Dies brachte den Gästen mehr Spielanteile. Eine aufmerksame Defensive, sowie ein gut aufgelegter Kostas Samaras im Tor der Nullfünfer verhinderten allerdings einen Gegentreffer. Für den Doppeltorschützen Usman Taiwo war es "ein schönes Gefühl endlich wieder ein Spiel im eigenen Stadion bestreiten zu dürfen." Der flinke Niederländer ist bereits auf Betriebstemperatur und "kann es kaum erwarten, dass die neue Saison beginnt."

Zuvor muss sich Taiwo allerdings noch etwas gedulden. Vor dem Start in die Verbandsligasaison werden die Nullfünfer noch drei weitere Testspiele absolvieren. Das nächste folgt am kommenden Samstag an gleicher Stelle gegen den Nord-Landesligisten Preussen Magdeburg.

 

Fotos zum Spiel

SV Dessau 05: Samaras - Thomas (62. Lange), Behling (79. Römer), Taiwo (34. Berndt), Schuhmacher, Bittner (51. Ceesay), Barabasch, Eschner (62. Müller), Kupka (51. Sparfeld), Fromm, Chidera (34. Horvath)