SV DESSAU 05

U11 II : Spielbericht Kreisliga B, 5.ST (2015/2016)

SV Dessau 05 II   TuS Kochstedt
SV Dessau 05 II 1 : 18 TuS Kochstedt
(0 : 7)
U11 II   ::   Kreisliga B   ::   5.ST   ::   04.10.2015 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Friedrich Lautenschläger

Assists

Laurence Steffen

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (1.min) - TuS Kochstedt
0:2 (2.min) - TuS Kochstedt
0:3 (10.min) - TuS Kochstedt
0:4 (12.min) - TuS Kochstedt
0:5 (20.min) - TuS Kochstedt
0:6 (21.min) - TuS Kochstedt
0:7 (24.min) - TuS Kochstedt
0:8 (26.min) - TuS Kochstedt
0:9 (28.min) - TuS Kochstedt
0:10 (30.min) - TuS Kochstedt
0:11 (31.min) - TuS Kochstedt
0:12 (33.min) - TuS Kochstedt
0:13 (35.min) - TuS Kochstedt
0:14 (35.min) - TuS Kochstedt
0:15 (36.min) - TuS Kochstedt
0:16 (45.min) - TuS Kochstedt
0:17 (46.min) - TuS Kochstedt
1:17 (18.min) - Friedrich Lautenschläger
1:18 (50.min) - TuS Kochstedt

Zu wenig Gegenwehr für einen starken Gegner

An diesem Samstag stand wahrscheinlich das schwerste Spiel der Saison für unsere E2 auf dem Programm. Es ging gegen Kochstedt, die diese Saison wahrscheinlich die spielerisch Stärkste Mannschaft im Kreis ins Rennen geschickt haben. Von daher stand heute – noch viel weniger als sonst – das Ergebnis und mehr das Auftreten unserer Mannschaft im Vordergrund. Um sich hier einigermaßen achtbar aus der Affäre zu ziehen, hätte wirklich jeder eine seine Leistungsgrenze gehen müssen.

Um es vorweg zu nehmen: Das geschah leider viel zu selten. Kochstedt nahm, wie zu erwarten, das Spiel in die Hand. Unser Gegner konnte sich viel zu oft ungestört und ohne Gegenwehr durch unsere Hälfte kombinieren. So hatte es schon 2 Mal bei uns im Tor eingeschlagen, bevor überhaupt alle Zuschauer ihre Plätze eingenommen hatten. Dass es theoretisch möglich gewesen wäre, Kochstedt das Leben wirklich schwer zu machen, deutete unsere Mannschaft in der ersten Hälfte durchaus an. Zwischen der 02. und 20. Minute ließen wir nur wenige nennenswerte Torchancen zu. Hier nahm man sich die Tipps der Trainer an, ging dem Ball entgegen, stellte mal den Körper dazwischen und vereinzelt versuchte man auch mal Aktionen nach vorne zu setzen.

Ansonsten machten unsere 05-Kicker leider oft ihr eigenes Ding, sodass unter dem Strich 18 Gegentore standen. Der Ehrentreffer kurz vor Schluss war unter dem Strich aber auch durchaus verdient. Es waren über das gesamte Spiel gesehen, bestimmt die 4 - 5 Konterchance gegen die hoch stehenden Gäste aus Kochstedt. Diese wurden dann zwar oft geschickt verteidigt, doch passt bei diesem Angriff alles zusammen und Friedrich versenkte den Ball blitzsauber im Tor.

Es war sicherlich eine fußballerische Lehrvorführung für unser Team, welches aber in der Form nur zustande kommen konnte, weil einfache Vorgaben von uns Trainern nicht umgesetzt wurden. Hätten unsere 05-Kicker die 15-20 Minuten, in denen gute Ansätze zu erkennen waren, über 50 Minuten durchgezogen, hätten wir sicherlich immer noch nicht von einer knappen Niederlage schreiben können. Aber 18 Gegentore sind für das, was unsere Jungs können viel zu hoch.