SV DESSAU 05

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 5.ST (2016/2017)

SV Dessau 05 II   Jeber/Serno
SV Dessau 05 II 0 : 1 Jeber/Serno
(0 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   5.ST   ::   24.09.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Jan Beckmann, Sebastian Schulz, Daniel Griebner

Zuschauer

20

Torfolge

0:1 (93.min) - Jeber/Serno

Einfach kein Durchkommen

Ex-Profi Andreas Brehme hatte es zu seiner aktiven Zeit mal auf den Punkt gebracht: "Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!"

Und so konnten die Hausherren am Samstagnachmittag machen, was sie wollten, aber der Ball ging einfach nicht ins Netz. Immer wieder tauchten die beiden Angreifer Dennis Meyer und Nader Alsaied vor dem gegnerischen Tor auf, aber irgendwer stand irgendwie immer im Weg. Die besten Möglichkeiten im ersten Durchgang hatten Bastian Schulz (15.) und Fabian Müller (38.). Schulz' Direktabnahme vom Elfmeterpunkt krachte nur an die Latte und bei Müllers Distanzschuss war Jebers Schlussmann Christian Paudler in der richtigen Ecke. Die Gäste aus Jeber-Bergfrieden blieben stets in Lauerstellung und waren vorallem immer wieder mit ihrem schnelllen Konterspiel brandgefährlich. Beste Chancen seine Farben bereits zeitig in Führung zu bringen hatte Daniel Moeritz (32.). Nach einer Flanke von Steffen Beichel rutschte Moeritz nur wenige Zentimeter am Ball vorbei.

Auch im zweiten Durchgang änderte sich nichts am Gesamtbild. Eine halbe Stunde vor Schluss spielte eigentlich nur noch eine Mannschaft. Aber Alsaied (61., 63.) scheiterte gleich zweifach am inzwischen im Tor stehenden Moeritz. Und Dennis Meyer (70.) traf erneut nur das Aluminum. Die Gäste vom Sägewerk stemmten sich vehement gegen eine drohende Niederlage und verteidigten mit Mann und Maus. Dabei sprach sich das Team gegenseitig immer wieder Mut zu. Es war zu jenem Zeitpunkt förmlich spürbar, dass die Mannschaft von Harald Dobritz noch an diese eine letzte Chance glaubte. So sollte es dann auch in der letzten Minute der Nachspielzeit kommen. Nach einem eigentlich harmlos getretenen Freistoß von Kapitän Sebastian Becker wurde Sascha Broziewski an der Ballaufnahme gehindert und so konnte Michael Henze (93.) dafür sorgen, das die SG Jeber-Bergfrieden/Serno erstmals alle Punkte aus dem Schillerpark entführt.

Spielstatistik

Wähle hier den Spieler des Spiels

Video