SV DESSAU 05

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 1.ST (2016/2017)

SV Dessau 05 II   TSV Mosigkau II
SV Dessau 05 II 3 : 0 TSV Mosigkau II
(1 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   1.ST   ::   13.08.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Fabian Müller, Kai Lorenz, Artjom Gusev

Assists

Jonas Both, Julian Teichert, Matthias Rebhan

Gelbe Karten

Fabian Müller, Marcell Rebhan

Zuschauer

36

Torfolge

1:0 (43.min) - Kai Lorenz (Julian Teichert)
2:0 (75.min) - Fabian Müller (Jonas Both)
3:0 (89.min) - Artjom Gusev (Matthias Rebhan)

Comeback nach Maß - Lorenz trifft bei Rückkehr

Die Vorgaben wurden erfüllt. Am Samstag beging das Kreisoberligateam im heimischen Schillerpark den Saisonauftakt gegen die Landesklassereserve vom TSV Mosigkau - und das sehr erfolgreich. Das Team von Thomas Schmidt bezwang den Gast aus Mosigkau mit 3:0 vor heimischen Publikum.

"Unsere Zielsetzung war ein erfolgreicher Auftakt und das haben wir erreicht," ist Schmidt mit dem Ergebnis seiner Mannschaft durchaus zufrieden und hatte dennoch einige kritische Bemerkungen parat: "Der Weg zum Ziel war noch etwas holprig. Aber dass noch nicht alles perfekt laufen kann, ist zu diesem Zeitpunkt auch absolut vertretbar."

Eine maßgeschneiderte Rückkehr erlebte Offensivmann Kai Lorenz am Samstagnachmittag. Der 28-Jährige hatte einen großen Teil der Vorbereitung aufgrund eines Infekts verpasst, fand sich dann gegen Mosigkau aber plötzlich in der Startformation neben Dennis Meyer wieder. "Da sich Ibrahim (Anm.: Ceesay) im Abschlusstraining unglücklich verletzt hatte, blieben mir für den Angriff nicht viele Alternativen", begründete Schmidt die Maßnahme und fügte an: "Kai sollte einfach Vollgas geben bis es nicht mehr geht und dann konnten wir immernoch wechseln." Lorenz selbst war ebenfalls überrascht von seinem Blitzcomeback: "Ich hatte erst Bedenken, dass ich nicht sehr lange durchhalten werde. Doch das Tor kurz vor der Pause hat mich dann nochmal gepusht."

Allerdings war der am Ende doch recht souveräne Heimsieg gegen einen sehr tief stehenden Gegner vorallem im ersten Durchgang ein schweres Stück Arbeit. Erst nach knapp 20 gespielten Minuten hatte Julian Teichert erstmals die Möglichkeit sein Team in Führung zu bringen. Innenverteidiger Schulz (22., 26.) scheiterte gleich doppelt nach Standardsituationen. Nach 43 Minuten konnte letztendlich Kai Lorenz für seine Mannschaft eine bessere Ausgangsposition erarbeiten. Einen Pass von Robin Gerezgiher stocherte Teichert irgendwie weiter auf den einlaufenden Lorenz, der zur Pausenführung einschieben konnte.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit lief das Spiel der Hausherren dann flüssiger. Der neugewählte Mannschaftskapitän Fabian Müller konnte im Zusammenspiel mit Jonas Both 15 Minuten vor Abpfiff mit seinem Treffer für die Vorentscheidung sorgen. Für den Endstand sorgte der eingewechselte Artjom Gusev (89.) mit einem sehenswerten Treffer in den Winkel.

In der kommenden Woche steht im Kreis Anhalt die erste Poklarunde auf dem Plan. Allerdings ohne Beteiligung der 05-Reserve. Die Kreisoberligateams greifen erst in der nächsten Runde ins Pokalgeschehen ein.

Zur Statistik

Wähle den Spieler des Spiels

Zum Video