SV Dessau 05

Der SV Dessau 05 trauert um Udo Blaue

Björn Reinhardt, 07.05.2020

Der SV Dessau 05 trauert um Udo Blaue

Am vergangenen Freitag wurde es für das Team der Alten Herren vom SV Dessau 05 zur traurigen Gewissheit. Unser Vereinsmitglied Udo Blaue ist nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 62 Jahren verstorben. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Ehefrau Bettina, seinen Kindern Daniela und Juliane sowie seinen über alles geliebten Enkelkindern Jona, Zoe und Toni.

Udo Blaue erlernte das Fußball ABC von der Pike auf bei der BSG Motor Dessau, kickte später viele Jahre im Männerbereich für die 3. Mannschaft von Motor Dessau, um dann seine Fußballkarriere bei den Alten Herren in seinem "Wohnzimmer" am Schillerpark ausklingen zu lassen. Einen überregionalen Namen machte sich Udo Blaue als Übungsleiter für den Nachwuchs der BSG Motor Dessau. Mit seinem langjährigen Weggefährten und Freund Martin Henkel trainierte er speziell das B-Jugendteam von Motor Dessau und formte dabei unter anderem die späteren Landes- und Verbandsligaspieler, wie Olaf "Aule" Dressler, Andreas "Stolli" Stolze, Matthias "Seppel" Otto, Steffen Zuchowski, Detlef "Wunni" Wunsch, Andreas "Irmi" Irmer, Enrico Michaelis, Holger Elze und viele, viele mehr. Er war bei seinen "Jungs" für eine ruhige und vor allem sachliche Art und Weise sehr beliebt. Auch im Oldieteam der Nullfünfer hatte man den Udo nie schlecht gelaunt erlebt. Er war immer gut drauf und gab auf dem Spielfeld stets 100 Prozent. Allerdings musste er dann berufsbedingt die Töppen an den berühmten Nagel hängen, blieb trotzdem passives Mitglied in der Alt-Herren-Truppe und nahm an sämtlichen Feierlichkeiten und Jahresabschlussfahrten teil. Zudem war Udo Blaue, gemeinsam mit seinem Freund Martin Henkel, viele Jahre als Sponsor für unseren Verein tätig.

Udo Blaue wird uns als Sportler, Mensch und Freund stets in Erinnerung bleiben.

Ruhe in Frieden Udo. Deine Nullfünfer.