SV Dessau 05

2020 beginnt auf dem Parkett

Björn Reinhardt, 09.01.2020

2020 beginnt auf dem Parkett

Der Start in das neue Fußballjahr findet traditionell auf dem Hallenparkett der Dessauer Anhalt Arena statt. Dort, wo sonst die Handballer vom Dessau-Roßlauer HV aktiv sind, werden am Freitagabend Banden auf das Spielfeld geschoben. Der Ford-Cup 2020 ist die erste Gelegenheit, die Jungs aus dem Schillerpark im neuen Jahr am Ball zu sehen.

Erneut werden 8 Mannschaften in zwei Gruppen um den begehrten Kristallglaspokal antreten. In Gruppe A wird eine Bundesligaauswahl auf den Dessauer SV, die SG Reppichau und die SG Rot-weiß Thalheim treffen. Die Nullfünfer haben mit Gruppe B das vermeintlich schwerere Los gezogen und treffen mit dem VfL Halle, Union Sandersdorf und Inter Leipzig auf drei Oberligisten. Dennoch ist unserer Bande beim Kick mit der Bande eine Überraschung zuzutrauen. Für Chefcoach Lucian Mihu steht dabei vorallem der Spaß im Vordergrund: "Wichtig ist natürlich, dass wir ohne Blessuren aus dem Turnier gehen. Und sonst sollen die Jungs einfach Spaß haben. Die jüngeren Spieler können sich dabei gerne von den höherklassigen Spielern etwas abschauen."

Mannschaftskapitän Rick Behling kennt sich aus mit dem Spiel unterm Hallendach. Der 21-Jährige hatte seit seinem Wechsel zum SV Dessau 05 an allen Turnieren um den Ford-Cup teilgenommen und gehört auch in der Futsalauswahl des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt zu den Stammkräften. Jüngst war Behling mit eben jener Auswahl beim DFB-Ländervergleich in Duisburg aktiv. "Wir haben natürlich eine interessante Gruppe erwischt. Der Ford-Cup  ist für uns immer der Start in die Rückrunde. Hier wollen wir uns natürlich den Zuschauern so gut wie möglich präsentieren."

Um 18:00 Uhr wird das Turnier eröffnet. 5 Minuten später rollt der erste Ball zwischen der SG Rot-Weiß Thalheim und der SG Reppichau. Das Team von Lucian Mihu wird erst im letzten Spiel der ersten Runde, um 18:50 Uhr, ins Turniergeschehen eingreifen. Dann geht es gegen den Titelverteidiger des Ford-Cups, die SG Union Sandersdorf.

Die Tickets für den Ford-Cup sind noch immer an den bekannten Vorverkaufsstellen, sowie an der Abendkasse erhältlich. Der Besuch der Anhalt Arena lohnt sich dabei am Freitag bereits ab 15:00 Uhr. Vor dem Ford-Cup wird der Pokal von Anhalt Sport ausgetragen. Jener Vergleich ist den regionalen Teilnehmern des U11-Junior Cups vorenthalten und ist eine Art Vorbereitungsturnier auf das Nachwuchshighlight des Jahres.