SV Dessau 05

Noch nie als linker Verteidiger

Björn Reinhardt, 20.11.2019

Noch nie als linker Verteidiger

Friedrich Fromm oder einfach nur "Pommes". Der 24-Jährige hat mit dem SV Dessau 05 schon so einige Schlachten geschlagen und war dabei bereits auf fast allen möglichen Positionen im Einsatz. Die derzeitige Personalsituation ist bei den Nullfünfern aufgrund der vielen langwierigen Verletzung derzeit doch eher bescheiden. Und so waren die vielseitigen Fähigkeiten von Fromm am vergangenen Freitagabend in Barleben erneut gefragt. Der eigentlich gelernte Offensivspieler kam als rechter Verteidiger zum Einsatz und löste seine Aufgabe den Umständen entsprechend gut. "Das war am Anfang natürlich extrem ungewohnt, wenn man selbst die Zweikämpfe führen muss und nicht, wie sonst üblich, in Zweikämpfe gezwungen wird", hatte der Aushilfsverteidiger seine Erfahrungen nach dem Spiel zusammengefasst.

Dabei sind fremde Positionen für Friedrich Fromm eigentlich nichts besonderes mehr. Erst kürzlich, in der abgelaufenen Sommerpause, hatte sich Fromm in einem Testspiel gegen die Kickers Markkleeberg die Handschuhe überziehen müssen und den Platz zwischen den Pfosten eingenommen. Fromm war einfach der größte Spieler im Kader. Die etatmäßigen Keeper Daniel Zschiesche und Alexander Probst standen verletzungs- und berufsbedingt nicht zur Verfügung. Kein Problem für Fromm: Er hat das Unentschieden festgehalten.

Seinen Größenvorteil machte sich einst auch die Reservemannschaft in der Kreisoberliga zunutze. Hier wurde Friedrich Fromm von seinem jetzigen Co-Trainer Thomas Schmidt im Spiel gegen TuS Kochstedt als Innenverteidiger eingesetzt. Sonderlich viel zu tun hatte Fromm beim 8:0 Heimsieg allerdings nicht.

Vom zentralen Mittelfeld bis hin zum zentralen Stürmer war für Pommes auch schon alles dabei. Nur der linke Verteidiger ist für Fromm noch Neuland. Aber wer weiß, was beim derzeitigen Verletzungspech im Schillerpark noch so alles passieren wird. Ex-Bundesligatrainer Jupp Heynckes prägte dafür einst den Begriff des "polyvalenten Spielers". Fromm selbst sieht das eher pragmatisch. "Allzweckreiniger."