SV Dessau 05

U19 baut Serie aus

Björn Reinhardt, 04.11.2019

U19 baut Serie aus

Nach einem holprigen Start ist der Aufsteiger aus dem Schillerpark endlich in der Verbandsliga angekommen. Die U19-Junioren konnten am Sonntag bereits das dritte Spiel in Folge für sich entscheiden. Gegen den 1. FC Merseburg gab es einen turbulenten 4:2-Heimsieg.

Lucas Moritz (15.) hatte seine Mannschaft mit einem strammen Schuss aus 16 Metern früh in Führung bringen können. Wenig später konnte Merseburgs Tim Bageritz (38.) für den Ausgleich sorgen. Für die erneute Führung sorgte Lucas Zeigermann (45.) noch vor der Pause, als er sich sehenswert an der Strafraumgrenze gegen seinen Gegenspieler durchsetzen konnte und den Ball im Netz unterbrachte.

Im zweiten Durchgang konnte der Gast durch Lauris Voigt (65.) erneut ausgleichen, stellte allerdings selbst den alten Abstand wieder her. Willi Jung (74.) hatte nicht mitbekommen, dass ihm sein eigener Schlussmann Niklas Stier bereits entegegen gekommen war und überlupfte diesen zum Eigentor. Der eingewechselte Paul Dietrich (79.) sorgte kurz vor Ende der Begegnung mit seinem Treffer für den Endstand.