SV Dessau 05

Abschied am Flugplatz

Björn Reinhardt, 07.06.2019

Abschied am Flugplatz

Bevor sich die Verbandsligamannschaft des SV Dessau 05 am Samstag auf die Reise zum letzten Saisonspiel nach Arnstedt begibt, legt das Team aus dem Schillerpark noch einen Zwischenstopp beim 14. Hugo-Junkers-Fest auf dem gleichnamigen Flugplatz ein. Zur Mittagsstunde werden die Nullfünfer von Kleinkühnaus Ortsbürgermeister Ralf Schönemann in die Sommerpause verabschiedet. Für jene Anhänger des SV Dessau 05, die nicht den Weg mit nach Arnstedt antreten, ist das eine letzte Gelegenheit, den Schützlingen von Lucian Mihu vor dem Saisonende noch einmal "Servus" zu sagen.

Auch Abseits des 05-Besuchs wird sich ein Abstecher nach Kleinkühnau lohnen. Bereits ab 10:00 Uhr beginnt das fliegerische Rahmenprogramm. Kunstflugvorführungen, Rundflüge und Fallschirmsprünge eröffnen den Tag. Wer sich für mobile Elektropower interessiert, kann zudem einen Tesla ausprobieren. Zum Nachmittag lädt der Kultur- und Heimatverein Kleinkühnau zum Volksfest. Live-Musik, Bühnenunterhaltung und Wiesers Vergnügungspark werden den Tag entsprechend abrunden.

Und wer dann immer noch nicht genug hat: In 14 Tagen wird im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Erstflugs der Junkers F-13 ein von Junkers-Fans originalgetreuer Nachbau des historischen Flugzeugs die Bauhausstadt ansteuern.