SV Dessau 05

Zweiter Test gegen den SSV Markranstädt

Björn Reinhardt, 21.07.2018

Zweiter Test gegen den SSV Markranstädt

Die zweite Woche der Vorbereitung wird am Samstag mit dem Testspiel gegen den SSV Markranstädt abgeschlossen. Der einstige Geburtshelfer von RB Leipzig ist nach einem längeren Ausflug in die Oberliga vor einem Jahr wieder in die Sachsenliga - dem Äquivalent zur hiesigen Verbandsliga - zurückgekehrt. Die Mannschaft vom ehemaligen Piesteritzer Coach Uwe Ferl ist damit eine erste echte Standortbestimmung für das Team aus dem Schillerpark. Dort ist inzwischen auch wieder Cheftrainer Lucian Mihu zurückgekehrt. Sein Urlaub ist beendet und somit übernimmt Mihu auch gleich am Samstag das Zepter von seinem Stellvertreter Thomas Schmidt. Mihu, der stets in Kontakt mit Schmidt stand, erwartet ein schweres Spiel: "Hinter uns liegt eine Woche mit hoher Intensität. Dennoch lege ich im Spiel viel Wert auf unser taktisches Verhalten. Von den neuen Spielern erwarte ich, auch wenn es noch nicht zu 100% funktionieren wird, dass sie unsere Spielphilosophie verinnerlicht haben und versuchen diese umzusetzen."

Ebenfalls erstmals in einem Testspiel dabei: Die beiden Neuzugänge Christian Wegener und Justice Duerksen. Beide sind erst am Montag ins Mannschaftstraining eingestiegen, wobei Duerksen allerdings nach langer Pause viele individuelle Einheiten absolvieren musste. Der US-Amerikaner hatte sich im Endspurt der abgelaufenen Saison einen Ermüdungsbruch im Fuß zugezogen. "Es wird wieder darum gehen, den nächsten Schritt zu machen. Die Mannschaft muss sich weiterhin finden und absolute Bereitschaft zeigen. Das gilt insbesondere auch für mich. Ich muss mich Stück für Stück an die Abläufe gewöhnen," nimmt Wegener sich selbst und seine neuen Teamkollegen in die Pflicht.

Dem neuen Boss in der Verteidigung, Stefan Heisig, kommt die herausfordernde Begegnung gegen Markranstädt sehr entgegen: "Das ist eine gute Prüfung für uns. Ich hoffe, dass wir die Neuzugänge schon gut integrieren und unseren Fans ein gutes Spiel anbieten können."

Der Ball rollt im Schillerpark ab 14:00 Uhr. Zum Spiel gibt es wieder einen Liveticker.


Zurück