SV Dessau 05

Alles hat ein Ende ...

Björn Reinhardt, 02.06.2018

Alles hat ein Ende ...

Mit dem Spiel gegen den Haldensleber SC findet am Samstag im Schillerpark eine lange Verbandsligasaison ihr Ende. Bereits jetzt steht fest, dass der Abstiegskandidat Nummer 1 - O-Ton Lokalpresse und Lügenhügel - die Saison auf einem souveränen sechsten Platz beenden wird. Gegen den Haldensleber SC kann bei einem Heimsieg noch die 50 Punkte Marke geknackt werden. Kein einfaches Unterfangen. Der HSC hat auf der Zielgeraden nochmal richtig Gas gegeben und ist seit 4 Spielen ungeschlagen. Der lange wackelnde Klassenerhalt ist damit für die Mannschaft aus dem Waldstadion sicher.

Bei den Hausherren werden die langjährigen Präsidenten Ulf Schuster und Michael Gränitz ihr letztes Spiel in eben jener Funktion absolvieren. Ende Juni wollen beide den Staffelstab weiterreichen. Zudem werden die Kaluza-Brüder Sven und Michael vorerst in den Ruhestand gehen. Bei beiden gab es in jüngster Vergangenheit eine berufliche, sowie private Veränderung und haben deshalb um eine Auszeit gebeten. Allerdings stehen "der große Kalle" und "der kleine Kalle" weiterhin zu ihrem Verein.

Und dann ist da noch Frank "Fiete" Wallach. Ein echtes Dessauer Fußballoriginal wird mit dem Spiel gegen Haldensleben sein 1000. Fußballspiel bestreiten. Alles ordnungsgemäß dokumentiert von Vater Günter Wallach.

Das letzte Saisonspiel wird nochmal zum Fest. Der Anstoß erfolgt zur gewohnten Zeit um 15:00 Uhr. Und auch zum letzten Spieltag gibt es erneut den Liveticker zum Spiel.


Zurück