SV Dessau 05

Keine Punkte im Schneetreiben

Björn Reinhardt, 05.02.2018

Keine Punkte im Schneetreiben

Am vergangenen Samstag wurde das im Dezember ausgefallene Punktspiel der Kreisoberligamannschaft gegen TuS Kochstedt nachgeholt. In einem Spiel, dass auf beiden Seiten von vielen Ungenauigkeiten geprägt war, wussten die Kontrahenten auf dem Platz nicht durch spielerische Lösungen zu überzeugen. Viele lange Bälle prägten das Spielgeschehen, welches zusätzlich durch starken Schneefall beeinträchtigt wurde.

Das glücklichere Ende konnten dabei die Gäste vom Zoberberg für sich verbuchen. Paul Werthmann brachte seine Farben per Freistoß in Führung (23.). Nach einer gespielten Stunde stellte Martin Eckersberg mit seinem Treffer das Endresultat her. 05-Schlussmann Max Stegemann konnte kurz vor Abpfiff mit einem gehaltenen Elfmeter eine höhere Niederlage verhindern. Kurios war dabei, dass Schiedsrichter Ingolf Kirsch im Schneetreiben den Elfmeterpunkt nicht finden konnte und diesen letztendlich gemäß der alten Bolzplatzregel mit 11 großen Schritten selbst festlegte.

Stimmen zum Spiel:

Julian Teichert: Wir haben unsere Chancen nicht genutzt und das ist uns am Ende auf die Füße gefallen. Uns hat heute die nötige Abgeklärtheit gefehlt. Die Gegentore waren unnötig. Offenbar haben wir hier vergessen, dass es bereits wieder um Punkte ging.

Aufstellung: Stegemann - Denckewitz, Schröter, Mohammadi, Baltrock, Okubu, Alsaied, Omiunu, D. Teichert, Johannes, J. Teichert


Zurück