SV Dessau 05

Mit dem Ford-Cup ins neue Fußballjahr

Ulf Schuster, 13.01.2018

Mit dem Ford-Cup ins neue Fußballjahr

Am Donnerstagabend war die Pause vorbei. Trainer Lucian Mihu hatte seine Mannschaft zum ersten Training im Jahr 2018 gebeten. Es bleiben knapp 5 Wochen, um den Weihnachtsspeck von den Rippen zu bekommen. Mit Bittner, Behling, Große und Wallach sorgten 4 Akteure mit ihren Auftritten für die Landesauswahl in der Winterpause dafür, dass die Arbeitsgerätschaft nicht einrostete.

Nach den ersten beiden Einheiten steht am Sonntagnachmittag beim Ford-Cup in der Dessauer Anhalt Arena der erste Aufgalopp auf dem Programm. Bei jenem Traditionsturnier möchte Mihu vorallem seinen jungen Spielern die Chance geben, sich dem fußballbegeisterten Dessauer Publikum zu präsentieren. "DIe Älteren werden wahrscheinlich Probleme mit der Regeneration bekommen", scherzte der Übungsleiter in Anspielung auf das Trainingspensum in der Wintervorbereitung.

Zum Turnierstart kann sich das Team aus dem Schillerpark am Sonntag zunächst entspannt zurücklehnen. Erst im letzten Spiel in Gruppe B steigen die Nullfünfer gegen den VfL Halle 96 in den Turnierverlauf ein. Es folgt die Begegnung gegen den Dessauer SV, ehe die Gruppe mit dem Spiel gegen den alten Rivalen aus Verbandsligatagen, Union Sandersdorf, abgeschlossen wird. Im Anschluss folgen die Halbfinals gegen die beiden besten Teams aus Gruppe A. Um diesen Status kämpfen bereits ab 15:00 Uhr Grün-Weiß Piesteritz, Inter Leipzig, Reppichau und mit dem Braband IF ein Vertreter aus Dänemark.

Läuft alles nach Plan, dann wird um 19:15 Uhr der Turniersieger des Ford-Cups 2018 feststehen.


Zurück