SV Dessau 05

Bambini feiern Weltkindertag mit dem runden Leder

Benjamin Summers, 22.09.2016

Bambini feiern Weltkindertag mit dem runden Leder

Nach einem regnerisch grauem Samstag, traten die jüngsten unseres Vereins am Sonntag beim Weltkindertagsfest des TSV Mosigkau zu einem kleinen Bambini-Freundschaftskick an. Eine Woche Daumen drücken, dass für die ganz Kleinen doch noch etwas Sonnenschein übrig ist, hatte sich dann aber doch gelohnt. Das Lachen der Sonne konnte an diesem Sonntagvormittag fast mit dem der Kinder und den mitgereisten Fans mithalten. Die zahlreichen Eltern, Omas, Opas, Geschwister und Freunde, die sich an der einen Seitenlinie zu einer riesigen  Zuschauer-Wand aufreihten, hatten hörbaren Spaß an dem, was die Kleinen Ihnen boten.

Heute traten fast ausschließlich Kinder gegeneinander an, die noch ganz am Anfang Ihrer Fußballkarriere stehen. Demzufolge hatte auch niemand ein eingespieltes Bambini-Taka erwartet. Vielmehr ging es darum, ausschließlich die Füße zu nutzen und den Ball am geschicktesten aus einem Haufen von Kindern zu lösen. Das gelang unseren Null5er-Bambini herausragend gut. Aus den „Knäul“-Balleroberungen vor unserem eigenen Tor schafften wir es sogar, häufig gefährliche Konter zu fahren. So entstanden zahlreiche Torchancen für unsere Schillerpark-Kicker, von denen einige im Tor landeten. Hinter den folgenden Jubelstürmen, hätte sich dann auch so mancher Bundesliga-Torjubel verstecken können.

Nachdem wir ca. 2 Stunden auf dem Mosigkauer Rasenplatz unserer Lieblingsbeschäftigung nachgegangen waren, konnte sich von jeder Mannschaft mindestens einer in die Torschützenliste eintragen. Für unsere Mannschaft waren das an dem Tag Pepe, Ole und Philipp! Dafür gab es am Ende sogar eine Sondermedaille. Tetje, Greta, Claudio, Paul und Julian verdienten sich Ihre Medaille mit ihrem herausragenden Einsatz, durch den die zahlreichen Torchancen erst möglich wurden und wir nur 3 Gegentore hinnehmen mussten. Großes Lob an alle! J

Vielen Dank nach Mosigkau und Kochstedt für die fairen Spiele. Auf ein baldiges Wiedersehen im Schillerpark!


Zurück