SV Dessau 05

Baatz und Mieth wechseln an die Sportschule

Björn Reinhardt, 18.06.2014

Baatz und Mieth wechseln an die Sportschule

Was bei den "Großen" der Fall ist, ist auch bei den "Kleinen" nicht anders. Wer auf dem Spielfeld überzeugt, weckt die Begehrlichkeiten anderer Vereine.

Wie in jedem Jahr, verabschieden wir auch in diesem Jahr wieder einige Nachwuchstalente an die Sportschulen. Jene Sportschulen, welche als Talentschmieden der Proficlubs gelten.

In diesem Jahr verlassen uns Niklas Mieth (E-Junioren) und Jon Baatz (D-Junioren). Nikl, wie er hier genannt wird, zog die Aufmerksamkeit des Leipziger Traditionsvereins RasenBallsport Leipzig auf sich und wird künftig am Cottagweg seine Stiefel schnüren.

Den Weg von Jon hatte Bruder Danny, selbst Nullfünfwer, schon vor Jahren orakelt. "Ich glaube Jon wird irgendwann mal für eine Sportschule interessant.", erkannte er das Talent seines Bruder bereits frühzeitig. Heute gibt er seinen Anteil daran selbstbewusst zu. "Das ist eben mein Training, wir haben damals im Wohnzimmer alles kaputt geschossen." Jon wechselt zum Halleschen FC und schießt in Zukunft die Tore am Sandanger kaputt.

Wir wünschen beiden Jungs viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen und drücken natürlich auch die Daumen, dass wir euch dann irgendwann in der Sportschau wieder sehen.

Jon und Nikl wurden während der Abschlussfeier gebührend verabschiedet. F: B. Reinhardt