SV Dessau 05

U11 : Spielbericht Kreisliga, 5.ST (2019/2020)

SV Dessau 05   SV Germania Roßlau
SV Dessau 05 3 : 3 SV Germania Roßlau
(3 : 1)
U11   ::   Kreisliga   ::   5.ST   ::   21.09.2019 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Philipp Louis Hofmann, Anton Bülow

Assists

2x Emil Eckert, Anton Bülow

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (2.min) - Philipp Louis Hofmann (Anton Bülow)
1:1 (11.min) - SV Germania Roßlau
2:1 (14.min) - Philipp Louis Hofmann (Emil Eckert)
3:1 (17.min) - Anton Bülow (Emil Eckert)
3:2 (35.min) - SV Germania Roßlau
3:3 (37.min) - SV Germania Roßlau

Mit Kampf zu einem glücklichen Punktgewinn

Heimspiel der 05er - am Samstag ging es am 5. Spieltag der Saison gegen einen vermeintlichen Übergegner, hatten die Germanen aus Roßlau doch den größten ihrer Spiele bisher souverän gewinnen können.

Nach zwei guten Trainingseinheiten in der Woche wollten die Schillerpark-Kicker alles geben, um hier nicht unterzugehen. Und genau dieser Plan schien auch aufzugehen.

Zu Beginn spielte der Gastgeber stark auf und ging bereits nach 2 Minuten mit 1:0 in Führung. Anton steckte aus dem Mittelfeld einen sauberen Ball in die Spitze, den Philipp zum Führungstreffer im Gästetor unterbringen konnte. Feiner Spielzug mit feinem Abschluss.

Nach der kurzen Schwächephase der Gäste zeigten diese nun, wer hier das Spiel gewinnen will. Die Roßlauer, über die gesamte Spielzeit spielerisch überlegen, gingen nun mehr in die Offensive und hatten so immer wieder Chancen den Ausgleich zu erzielen. Die Dessauer Abwehr um Gustav und Pepe hatte hier immer wieder zu tun, den Ball vom eigenen Tor fernzuhalten. Gelang dies nicht, sprangen ihnen der glänzend aufgelegte Nikita im Tor oder die zurückgelaufenen Mittelfeldspieler Fynn, Emil und Anton zur Seite. Trotz aller Bemühungen gelang den Gästen in der 11. Minute der 1:1 Ausgleichstreffer. Fortan waren die Gäste drückend überlegen, konnten aber ihre teilweise schön herausgespielten Chancen nicht verwerten. Mal ging der Schuss am Tor vorbei, mal war es immer wieder Nikita, der die Roßlauer zur Verzweiflung brachte.

In Minute 14 ein Tempogegenstoß der Hausherren, schneller Ball von Emil auf Philipp, der zum 2:1 Führungstreffer einschob. Starkes Umschaltspiel!

3 Minuten später sogar das 3:1 für den SV Dessau 05 - erneut war es Emil der dem mitgelaufenen Anton den Ball perfekt in den Lauf spielt. Und eben jener Anton mit seiner spielerischen Übersicht schob den Ball gekonnt ins gegnerische Tor.

Wer hätte das noch vor dem Anpfiff gedacht, dass die Hausherren hier mithalten können. So ging es beim Stand von 3:1 in die Halbzeitpause.

Mit dem Beginn der 2. Hälfte wirkten die 05er unkonzentrierter, vielleicht war es auch dem hohen Tempo der 1. Halbzeit geschuldet. Hier spielten nun nur noch die Gäste, kamen mit schnellen Ballstafetten immer wieder brandgefährlich vor das Tor der 05er. Es dauerte bis zur 35. Minute, als die Germanen zum 3:2 Anschlusstreffer kamen. Zwei Minuten später dann gar der Ausgleichstreffer, welcher nach einem Abstoß durch die Mitte zu Stande kam. Die Trainer der Roßlauer peitschten ihre Mannschaft nun immer wieder nach vorn, jedoch waren die 05er hier kämperisch gleichwertig und konnten so nach noch mehreren vergebenen Chancen der Gäste einen Punkt gewinnen.

Ein über die gesamten 50 Minuten spannendes Spiel mit einem spielerisch überlegenen Gast und einem Gastgeber, der mit viel Kampfgeist einen Punkt gewinnen konnte.


Fotos vom Spiel