SV Dessau 05

U9 II : Spielbericht Fair-Play-Liga, 16.ST (2018/2019)

SG Empor Waldersee   SV Dessau 05 II
SG Empor Waldersee o.E. SV Dessau 05 II
U9 II   ::   Fair-Play-Liga   ::   16.ST   ::   14.04.2019 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Laurin Füge, Gustav Graul, Pepe Vetter

Ein Null-zu-Null, das Petrus offen hielt

Nachdem uns unsere letzten Auswärtsspiele teils über die Grenzen der Stadt führten, war unser heutiger Spielort sogar mit dem Fahrrad erreichbar. Lediglich das wirklich widerliche Wetter verhinderte eine größere Fahrradinvasion aus dem Schillerpark.

Das Wetter bescherte uns dann auch nicht die besten Fußball-Bedingungen. Es war kalt, nass und der tiefe Platz raubte uns in den entscheidenden Momenten die nötige Kraft, um das runde Leder mit genügend Schwung am gegnerischen Hüter vorbeizuschießen. Bis dahin zeigten unsere Schillerpark-Kicker allerdings ein ganz starkes Spiel. Viele Wege führten in den Waldersee’er Strafram: Wir dribbelten und kombinierten uns in der ersten Halbzeit fast nach belieben durchs Mittelfeld Richtung gegnerisches Tor. Pepe und Gustav trugen sich bis zur Halbzeit in die Torjägerliste ein und ließen uns Team jubeln – hätte uns Petrus den Torabschluss nicht so schwer gemacht, wäre das Spiel vermutlich schon zur Halbzeit entschieden gewesen.

Allerdings erhöhte Laurin gleich zu Beginn der 2.Halbzeit nach wunderschöner Vorarbeit von Torhüter Nies zum 3:0. Es roch nach einer Vorentscheidung. Zeit um die gewohnten Positionen etwas durcheinander zu bringen. Eine Chance die unser Gegner nutzte, da unsere Schillerpark-Kicker etwas Zeit benötigten um sich an die neue Situation zu gewöhnen. Mit 2 Treffern innerhalb weniger Minuten kam der Gegner bis auf ein Tor ran. Bemerkenswert, da die Walderseer auf einem viel zu großen Platz ohne Wechselspieler antraten. Bemerkenswert war aber auch die Reaktion unseres Teams - die kurze Waldersee‘er Revolution bekamen wir recht schnell wieder in den Griff und als wir das Spielgeschehen wieder einigermaßen selbst bestimmten, war es wieder Laurin der mit seinem 2.Tor endgültig den Deckel auf die Partie machten.

„Mal fiel die Entscheidung „Ich passe“ gegen „ich dribble“ falsch aus, mal wurde die Entscheidung nicht ganz sauber ausgeführt. Dies waren allerdings Kleinigkeiten. Wären die perfekt gewesen, hätten wir das Spiel schon in der ersten Hälfte für uns entscheiden können.“ … konnte man im letzten Spielbericht  lesen. Die Kleinigkeiten machten wir diesmal fast ausnahmslos richtig. Ein beeindruckendes Null-zu-Null bei dem unsere Effzwo über weite Strecken sehr guten Kinderfußball zeigten!


Fotos vom Spiel