SV Dessau 05

U9 : Spielbericht Fair-Play-Liga, 11.ST (2017/2018)

SV Dessau 05   SG Dessau/Mosigkau
SV Dessau 05 o.E. SG Dessau/Mosigkau
U9   ::   Fair-Play-Liga   ::   11.ST   ::   11.03.2018 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Fynn Kaddatz, Anton Bülow, Erik Sebastian Böhme, Emil Eckert

Zuschauer

35

Endlich wieder Fußball unter freiem Himmel

Die Winterpause ist vorbei, endlich wieder draußen kicken.

Nachdem unser erstes Spiel nach der Hallensaison am letzten Wochenende dem winterlichen Wetter zum Opfer fiel, ging es am heutigen Sonntag Vormittag gegen die Spielgemeinschaft Dessau/Mosigkau. Bei angenehmen 8 Grad begann das Spiel pünktlich 9:30 Uhr.

Unsere Mannschaft hatte sich nach einer tollen Hinrunde viel vorgenommen. Erstmals in dieser Saison stand Holger Horn gemeinsam mit Marco Meißner an der Linie. Die 05er dominierten von Anfang an die Partie und so dauerte es nur bis zur 3. Minute, bis Fynn zum ersten Mal den Ball im gegnerischen Tor versenken konnte. Bereits eine Minute später hatten die Jungs aus dem Schillerpark die nächste Großchance - Philipp setzte den Ball an den Pfosten. Nur Sekunden später hatte Emil die nächste 100 %ige Torchance, schoss jedoch freistehend den gegnerischen Torhüter an. Die anschließende Ecke durch Anton brachte nichts ein.

Eine Minute später hatte Fynn die nächste Chance auf 2:0 zu erhöhen, der Torhüter klärte jedoch zur Ecke. In der 7. Minute hatte die Spielgemeinschaft ihrerseits ihre erste Ecke, die durch unsere heute konzentriert spielende Abwehr aber geklärt werden konnte. Im Gegenzug die nächste Chance durch Fynn, dessen Schuss durch die Abwehr geblockt und zur nächsten Ecke geklärt wurde. Die Chancenverwertung bis hierher war nicht wirklich gut. Weiter kämpfen, nachsetzen - das war die Devise.

Und da war es fast soweit und die SG hätte den Ausgleich gemacht. Der zurückgeeilte Fynn klärte jedoch in der 9. Minute überragend vor dem einschussbereiten Gegenspieler zur Ecke. Jungs - wach werden!

Dann endlich!!! In der 15. Minute gab es Abstoß für unsere Gäste, den Emil gekonnt abfängt und zum mehr als verdienten 2:0 vollendet. 2 Minuten später erhöht Fynn zum 3:0 - mit diesem Ergebnis ging es dann auch zum wohl verdienten Pausentee.

Nach dem Wechsel ging es munter weiter, die 05er waren ihrem Gegner in allen Belangen überlegen. Die erste Ecke in der 21. Minute brachte jedoch nichts ein.

Großchance durch unsere Gäste, die Pepe, der heute das Tor unserer Mannschaft hütete, jedoch mit einer klasse Parade zur Ecke klären konnte und den Ball gekonnt aus dem linken Eck um den Pfosten lenkte.

In der 26 Minute hatte Emil die nächste Chance auf sein 2. Tor an diesem Tag. Der Torhüter konnte den Schuss jedoch parieren, den Abstauber versenkte Anton dann zum 4:0. Eine Minute später erhöhte Oleksandr zum 5:0.

In der 31. Minute setzte sich Fynn hervorragend über die rechte Seite bis zur Grundlinie durch, seine Flanke in die Mitte verpasste Anton nur um Haaresbreite. Klasse Spielzug!

Das 6:0 erzielte in der 32. Minute erneut Oleksandr, der sich alleine durchsetzte und den Ball ins lange Eck einschob. 3 Minuten später erzielte Fynn sein nächstes Tor. Den hätte man auch quer spielen können! Aber Fynn entschieht sich, den Ball in das kurze Eck zu schießen, was den Torwart anscheinend auch ein wenig überraschte.

In der 37. Minute erzielte Erik sein erstes Tor zum 8:0 - da hat er den Torhüter aber gekonnt getunnelt. In den letzten 3 Minuten des Spiels hatten die 05er noch 3 Ecken, die jedoch allesamt nichts mehr einbrachten.

Fazit des Spiels - ein relativ entspannter Vormittag für Pepe im Tor, eine starke Abwehrreihe um Erik und Emil, die alle beide auch immer wieder den Zug zum Tor suchten und eine Angriffsreihe, die ab und an die Bälle besser an ihre Mitspieler verteilen und ihre Chancen nutzen müssen. Alles in allem ein gelungener Auftakt in die Rückrunde.

Am Donnerstag geht es dann bei TuS Kochstedt zum Nachholspiel, bevor am Sonntag der TSV Rot-Weiß Zerbst im Schillerpark gastiert.

Null5er im Einsatz: Emil, Pepe, Fynn,Philipp, Anton, Erik, Yannik, Oleksandr, Niklas

 


Fotos vom Spiel


Zurück