SV Dessau 05

U9 : Spielbericht Kreisliga, 12.ST (2016/2017)

SG Coswig/Klieken   SV Dessau 05
SG Coswig/Klieken 0 : 10 SV Dessau 05
(0 : 5)
U9   ::   Kreisliga   ::   12.ST   ::   12.03.2017 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Dilane Yarsekou, 2x Moritz Schmidt, 2x Dustin Zander, 2x Luca Elias Kruse, Pepe Wölk

Assists

2x Moritz Schmidt, 2x Dustin Zander, 2x Dilane Yarsekou, Kurt Meiling, Luca Elias Kruse, Ben Henry Gebhardt

Zuschauer

45

Torfolge

0:1 (6.min) - Dilane Yarsekou (Kurt Meiling)
0:2 (8.min) - Dilane Yarsekou (Luca Elias Kruse)
0:3 (17.min) - Dustin Zander
0:4 (18.min) - Luca Elias Kruse (Ben Henry Gebhardt)
0:5 (19.min) - Moritz Schmidt (Dilane Yarsekou)
0:6 (27.min) - Pepe Wölk (Moritz Schmidt)
0:7 (32.min) - Luca Elias Kruse (Dustin Zander)
0:8 (34.min) - Dilane Yarsekou (Dustin Zander)
0:9 (36.min) - Moritz Schmidt (Dilane Yarsekou)
0:10 (37.min) - Dustin Zander (Moritz Schmidt)

Ein schönes Spiel, dem Wetter angepasst

Bei besten Fußballwetter ging es heute nach Klieken, um mit dem Spiel gegen die SG Coswig/Klieken den Start in die Rückrunde hinzulegen. Das Hinspiel gewannen wir mit 7;0, allerdings sollte man so einen deutlichen Sieg zum Saisonstart auch nicht über bewerten.

Allerdings übernahmen wir auch in diesem Spiel sofort die Kontrolle und setzten uns vor dem gegnerischen Strafraum fest. In der 6. Minute dann eröffnete Dilane den Torreigen. Nach Zuspiel von Kurt erzielte er das 1:0. Kurz darauf (8.Minute) Schob Luca den Ball zu Dilane und der erhöhte auf 2:0. Dann kam die Zeit, in der wir das Tor auf Stadfestigkeit prüften. Latte, Pfosten, Pfosten, Latte, Pfosten, das Tor stand sicher, wir konnten also weiter machen mit dem Tore schießen. 17. Minute Dustin geht forsch in den Strafraum, verliert den Ball, setzt nach und es steht 3:0. Eine Minute daruf Ben legt ab auf Luca und der erhöht auf 4:0. Zur Herstellung der Ordnung erzielte Moritz nach Zuspiel von Dilane in der 19. Minute das 0:5. So ging 05 mit 0:5 in die Pause. Nach dem Wechsel das gleiche Bild wir rotierten etwas, benötigten  etwas Zeit um uns zu finden ehe Pepe in der 27. Minute auf 6:0 für uns erhöhte. Hier hatte Moritz den Ball zuvor auf Pepe abgelegt. Leider zählte das Freistoßtor von Kurt nicht, da es ein indirekter Freistoß war. Aber schön geschossen war er allemal. In der 32. Minute nahm Luca das Zuspiel von Dustin direkt und erhöhte auf 7:0. Dilane erhöhte in der 34. Minute auf 8:0 (Pass Dustin). Nur 2 Minuten später kam der Ball von Dilane auf Moritz und der erhöhte auf 9:0. Den Schlusspunkt unter diese doch recht einseitige Partie setzte Dustin mit dem 10:0 für uns. Hier hatte Moritz zuvor den Ball auf Dustin abgelegt. Kurz vor dem Ende konnte sich dann auch noch Manuel auszeichnen , einen schrfen Schuss auf unser Tor konnte er reflexartig noch zu Latte abwehren und so seinen Kasten an diesem Tage sauber halten.

Fazit: Mit spielerischen Mitteln den Gegner deutlich bezwungen. So macht Fußball spielen Spaß.


Quelle: Holger Horn
Zurück